Industrie 4.0, Internet der Dinge, Smart Car und Connected Car – Was regelt die DSGVO, wo hinkt sie hinterher?

Die DSGVO als eine einheitliche europäische Datenschutzreform fällt zusammen mit einer zunehmenden, öffentlich wahrnehmbaren Auseinandersetzung zur Digitalisierung und Vernetzung sämtlicher Lebensbereiche. Unter Schlagworten wie Industrie 4.0, Internet der Dinge, Smart Car und Connected Car werden sogenannte Strategie- und Prinzipienpapiere veröffentlicht und Diskussionen betrieben, die sich dem zukünftigen Umgang mit Daten in einer vollends vernetzten Welt widmen. Die Datenschutzverordnung – das ist absehbar – hinkt dem hinterher. Bei aller Kritik an der Verordnung hält diese jedoch auch rechtliche Instrumente bereit, die sich bisher im deutschen Datenschutzrecht so nicht fanden. Hierzu gehört das Recht auf Datenübertragbarkeit, welches etwa im Zusammenhang mit der Frage nach der Datenhoheit im vernetzten Fahrzeug Lösungsansätze mit sich bringt.